Über uns | Kanzleigeschichte | Spilker & Collegen Rechtsanwälte | Erfurt

Kanzleigeschichte – Spilker & Collegen Rechtsanwälte

Die Kanzlei Spilker & Collegen Rechtsanwälte in Erfurt entstand zunächst als Zweigniederlassung der Kanzlei Spilker & Partner aus Hamm/Westfalen. Bereits am 19.11.1989, also acht Tage nach Öffnung der deutsch-deutschen Grenze, war Rechtsanwalt Heinz-Jochen Spilker in Erfurt, um Kanzleiräume anzumieten. Diese wurden alsbald im Dachgeschoss des Geschäftshauses Anger 27 in Erfurt gefunden. Die Führung der Erfurter Niederlassung übernahmen Rechtsanwalt Spilker und Rechtsanwalt Schmidt. Dieser war als vormaliger Justitiar des VEG Saatzucht insbesondere mit dem Grundstücksrecht der DDR bestens vertraut.

Am 19.04.1990 erteilte der Ministerrat der DDR der Ost-West-Kanzlei Rechtsanwälte Spilker & Coll. Erfurt die erste Genehmigung für eine deutsch-deutsche Anwaltskanzlei in Thüringen.

Die Entwicklung der Kanzlei verlief rasant. Sie erwarb sich insbesondere auf dem Gebiet des deutsch-deutschen Übergangsrechtes eine weit über Thüringen hinausreichende Reputation. Im Jahre 1991 koppelte sich die bis dahin als Zweigniederlassung geführte Erfurter Kanzlei weitgehend von der Niederlassung in Hamm ab. Rechtsanwalt Spilker war fast ausschließlich in der Erfurter Kanzlei tätig. In den Folgejahren verstärkte sich die Erfurter Kanzlei zunächst durch Rechtsanwalt Volker Heppt, einem Spezialisten auf dem Gebiet des privaten Baurechtes und Rechtsanwalt Gerd Lödige mit Schwerpunkt im Arbeits– und Mietrecht. Im Jahre 2002 stieß Rechtsanwalt Dr. Matthias Fertig mit den Schwerpunkten Handels- und Gesellschaftsrecht, Medizin– und Strafrecht hinzu. Diese fünf Anwälte bilden heute den Kreis der Gesellschafter der im Partnerschaftsregister beim Amtsgericht Jena als erste Partnerschaftsgesellschaft eingetragenen Anwaltskanzlei.

Für die nächsten Jahre haben die Gesellschafter der Kanzlei einen konsequenten Expansionskurs beschlossen. Die starke Stellung der Kanzlei soll durch Hinzugewinnung besonders qualifizierter Anwaltskollegen ausgebaut werden. Um den Stellenwert der Kanzlei hervorzuheben, ist der Name Spilker & Collegen Rechtsanwälte mittlerweile als Wort- und Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.

Ein besonderes Charakteristikum der Kanzlei ist die vergleichsweise große Anzahl von Mitarbeiterinnen. Derzeit werden 7 Rechtsfachwirtinnen, 5 Rechtsanwaltsfachangestellte, und 1 Auszubildende beschäftigt. Aufgrund der besonderen Qualifikation der Mitarbeiter (Abitur, hervorragender beruflicher Abschluss) ist es den Anwälten der Kanzlei Spilker & Collegen möglich, den Routine-Teil der anwaltlichen Tätigkeit zu delegieren und sich auf die Schriftsätze, die umfassende Beratung der Mandanten und die Prozessstrategie zu konzentrieren. Durch die besondere Sachkunde der Mitarbeiterinnen finden die Mandanten jederzeit kompetente Ansprechpartner vor, die ihnen bei ihren Problemen und Auskunftswünschen eine schnelle Vororientierung und laufende Information über den Stand des Mandates bieten.

Unsere Kanzlei ist besonders ausbildungsfreundlich. Sie hat seit 1990 mehr als 45 Auszubildende zur erfolgreich bestandenen Prüfung zur Rechtsanwaltsfachangestellten geführt.

Die Gesellschafter werden bei der Bearbeitung der Mandate durch ein hochqualifiziertes Team juristischer und nicht juristischer Mitarbeiter und externer Experten unterstützt. Eine Spezialität der Kanzlei ist die besonders sorgfältige Aufarbeitung des Sachverhaltes inklusive zielführender Recherchen. Dies ist häufig schon der entscheidende Schritt zum Erfolg.

Unsere Kanzlei verfügt entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und Reputation über namhaftes Klientel. Auf die neuerdings beliebte Angabe von Belegbeispielen wird aus Diskretionsgründen verzichtet. Bei vielen Mandanten agieren wir nicht nur als einmalige Interessenvertreter, sondern als langjährige unternehmensstrategische Berater in nahezu allen Rechtslagen, mit denen diese konfrontiert werden.

Systematisch ausgeweitet wurden in den letzten Jahren die Auslandskontakte der Kanzlei, vor allem nach Italien, Rumänien, Libyen und in die Volksrepublik China. Gerade letztere gewinnen an Bedeutung, da es dabei nicht mehr nur um die erfolgreiche Betreuung von Joint-Ventures deutscher und chinesischer Firmen geht, sondern zunehmend auch um die Begleitung chinesischer Investoren in Europa.

Internationalen Kooperationskanzleien

Volksrepublik China:
XIN CHENG LAW FIRM
SHANGHAI
Tel.: 0086 21 62110181
Fax: 0086 21 62110177
E-Mail: lawyer@gongsifa.com

Rumänien:
SCHNECKER VAN WYK & PEARSON
4 Ion Ionescu de la Brad Blvd.
71231 Bucharest 1
Tel: 0040 41 2309000
Fax: 0040 41 2307755
E-Mail: office@investmens.ro

War diese Seite hilfreich für Sie?
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).